Centralne Muzeum Jeńców Wojennych

Museum an der Gedenkstätte

Sowohl eine Ausstellung, als auch begleitende dazu Broschüre, welche zugleich den Inhalt wiedergibt, darstellen eine geschaffene Einrichtung an einem Platz, wo in den Jahren 1939 bis 1945 ein von gröten in Europa Lagerkomplexen - Stalags Lamsdorf existiert hat. Es ist durch diese Lager ca. 3000 Tausend Kriegsgefangene vershiedener Nationalitäten gegangen. Das ist also ein Platz mit komplizierter Geschichte, die ihre Anfänge in den 60. Jahren XIX Jahrhunders hat und überschreitet 1945. Nicht nur alle diese Abschnittte der Geschichte von Gedenkstätte Łambinowice wurden in dieser Publikation dargestellt, sondern auch alles, was gegenwärtig als Gedenkstätte Łambinowice bildet. Es wurden auch verschiedene Aspekte der Arbeit des Musuems beschreibt, d.h. im Bereich der Sammlung, Schutz und Zugang zu den außergewöhnlichen Sammlungen des Museums, Durchführung der wissenschaftlichen Forschungstätigkeit und Wissensverbreitung zum Thema über zwei Kriegsgefangenensystems - deustch und sowjetisch, besonders über das Schicksal der polnischen Kriegsgefangenen in diesen beiden Systemen.


Autor: Violetta Rezler-Wasielewska
Liczba stron: 64
Miejsce i rok wydania: Opole 2017
 

Zurück

CMJW jest instytucją kultury Samorządu Województwa Opolskiego,
współprowadzoną przez Ministerstwo Kultury i Dziedzictwa Narodowego